nLite

nLite 1.4.9.1

Eigene Windows XP-Installations-CD zusammenstellen

Ausgezeichnet
9

Mit nLite erstellt man ganz individuelle Windows-XP-CDs. Die kostenlose Software brennt eine CD-ROM des Betriebssystems mit genau den Komponenten, die man zuvor auswählt. So bringt man zum Beispiel einen Service Pack mit auf die CD, fügt Windows-Spiele hinzu oder nimmt unnötige Teilprogramme erst gar nicht mit auf die CD.

nLite bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche. Darauf setzt man mit wenigen Mausklicks die Programme für die eigene Windows-CD zusammen. Will man etwa auf die standardmäßig vorinstallierten Microsoft-Programme Internet Explorer oder Outlook Express verzichten, klickt man diese Komponenten einfach ab. Im Gegenzug kann man mit nLite direkt die nachträglich von Microsoft veröffentlichten Service Packs mit auf die CD-ROM setzen. Sobald die Auswahl steht, speichert nLite das Ergebnis in Form einer so genannten bootfähigen Imagedatei ab. Brennt man dieses Profil mit einem externen Brennprogramm auf CD, ist die individuelle Windows-Installations-CD fertig.

Fazit
Die Idee hinter nLite – schlanke und individuelle Windows-CDs zu kreieren – ist sicherlich gut. Doch sollte man bei der Zusammenstellung nicht blindlings Teilprogramme entfernen. Zu wildes Löschen von Windows-Komponenten könnte ungewünschte Nebenwirkungen haben – nLite ist also nicht unbedingt für Anfänger geeignet.

nLite

Download

nLite 1.4.9.1

Nutzer-Kommentare zu nLite

  • von Anonymous

    entrümpel.
    hai gibt es auch sowas wie nlite für hinterher, also womit man das selbe machen kann mit einem beste...   Mehr

  • von Anonymous

    gut.
    hi die bedienung ist ganz einfach war mir aber nicht ganz sicher was ich brennen muss aber habs dann doch g...   Mehr

  • von Anonymous

    Vor Neuinstallation sehr nützlich.
    Jedes Mal wenn Windows XP wieder etwas überladen ist und häufig abstürzt muss...   Mehr